deensvtr

Midnight Sun

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Patrick Schwarzenegger, der Sohn von ‚Terminator’ Arnold Schwarzenegger, ...
 
... tritt in die Fußstapfen seines Vaters. Statt Action setzt er aber auf Romantik.
 
In der Familie Schwarzenegger fällt der Apfel nicht weit vom Stamm. Nachdem Papa Arnold mit Filmen wie ‚Terminator’ und ‚True Lies’ Kultstatus erreicht hat, versucht sich nun auch Sohnemann Patrick Schwarzenegger in Hollywood. Der 24-Jährige spielt mit Disney-Star Bella Thorne in der Teenie-Romanze ‚Midnight Sun – Alles für dich’.
 
Patrick Schwarzenegger und Bella Thorne in einer Teenager-Romanze
 
Patrick und Bella spielen Charlie und Katie. Zwei Teeanger aus dem gleichen Ort, die das Schicksal zusammenführt. Eigentlich könnte alles ganz einfach sein, wäre da nicht Katies unheilbare Krankheit. Katie ist allergisch gegen die Sonne. Der kleinste Strahl kann sie töten. Sie verbringt ihre Tage deshalb hinter speziell angefertigtem Schutzglas in ihrem Zimmer. Charlie sieht sie jahrelang mit seinem Skateboard an ihrem Fenster vorbeifahren. Sie himmelt ihn aus der Ferne an, bis sie ihn eines Abends per Zufall trifft.
 
‚Midnight Sun – Alles für dich’ ist für Nicholas Sparks-Fans gemacht
 
Es kommt, wie es nun mal kommen muss: Katie und Charlie verlieben sich ineinander. „Tagsüber bin ich beschäftigt, aber wir können uns abends treffen“, schwindelt Katie ihre große Liebe an. Sie hält ihre Sonnenallergie vor Charlie geheim, bis ein tragischer Moment die Wahrheit – sprichwörtlich – ans (Sonnen)Licht bringt. Ab diesem Moment sind Taschentücher gefragt, denn in der zweiten Hälfte des Films dürfte kein Auge trocken bleiben.
 
Wer Nicholas Spark-Filme mag, wird ‚Midnight Sun’ lieben. Der Film hat all die klassischen Zutaten eines romantischen Dramas und bewahrt dabei einen positiven, lebensbejahenden Grundton. Noch dazu ist er mit rund 90 Minuten Länge angenehm kurz und die Chemie zwischen Bella Thorne und Patrick Schwarzenegger stimmt.
 
 
Patrick Schwarzenegger als Hollywood-Newcomer
 
Auf letzteren dürften alle Augen gerichtet sein. Für den Sohn von Arnold Schwarzenegger und der Journalistin Maria Shriver ist es die erste Hauptrolle. Sein berühmter Vater hat ihm einen guten Rat mitgegeben, wie Patrick im Interview mit Fantasticmovies.de erzählt: „‚Für die nächsten sechs Wochen ist das Team deine Familie – die Menschen, auf die du dich in dieser Zeit verlassen kannst und musst. Dein Job als Schauspieler ist es, da rauszugehen und zu performen.“
 
Patrick gibt sich tatsächlich viel Mühe und dürfte mit seiner Darstellung des charmanten Charlie viele Mädchenherzen höher schlagen lassen.
 
Seine Kollegin Bella Thorne hat Schwarzenegger Junior schon überzeugt: „Ich habe Patrick gern um mich. Er ist ein toller, witziger Kerl und ein sehr talentierter Schauspieler – gutaussehend, intelligent, begabt“, schwärmt Bella.
 
 
Fazit
 
„Midnight Sun“ erfindet das Rad nicht neu, ist aber sehr schön gestaltet und lebt von seinen wahrhaftigen Gefühlen. Insbesondere gefällt hier, dass Katie ganz und gar normales Mädchen ist, das aufgrund seines Lebens vielleicht auch etwas naiv ist, aber damit in Charlie den idealen Partner gefunden hat.
 
Dies ist großes Gefühlskino, das es versteht, die emotionale Klaviatur perfekt zu bedienen und so auch beim Zuschauer Anteilnahme erzeugt – indem das echte Leben abgebildet wird, das mal lustig, mal tragisch ist. Was zählt ist nicht, wie viel Zeit man hat, sondern was man mit dieser Zeit anfängt.
 
 
Unterstütze CinePreview.DE:
                                                                                                                                        
 
 

Ähnliche Kritiken

Wackersdorf - Kinostart: 20.09.2018
Wackersdorf - Kinostart: 20.09.2018 Das Verfahren zum Bau der Wiederaufbereitungsanlage Wackersdorf ...   ... und das Verhalten der Behörden während des Baus war einer der größten Skandale der Bundesrepublik. Mehr als dreißig Jahre später erzählt ein Film von juristisch...
Solange ich atme - Kinostart: 19.04.2018
Solange ich atme - Kinostart: 19.04.2018 Regisseur Andy Serkis hat die Lebens- und Liebesgeschichte der Eltern des ...   ... Produzenten Jonathan Cavendish verfilmt. Mindestens einer der beiden hätte sich vielleicht besser ein anderes Projekt suchen sollen.   „What follows, is true &helli...
Dalida
Dalida Iolanda Cristina Gigliotti war eine in Ägypten geborene, italienische Sängerin, ...   die in Frankreich unter dem Namen „Dalida“ berühmt wurde. Sie war eine starke, moderne Frau und doch immer auch verletzlich. Sie traf ihre eigenen, oft unkonv...
Christopher Robin - Kinostart: 16.08.2018
Christopher Robin - Kinostart: 16.08.2018 Nachdem wir dank Simon Curtis erst vor kurzem erfahren durften, wie ...   die Geschichte des kleinen Christopher Robin entstanden ist, erzählt Marc Forster diese jetzt aus der Sicht von Winnie Puuh und seinen Freunden.   Und dabei dürfen wir uns auf...

Weitere Informationen

  • Autor/in: Claudia Oberst
  • Regisseur: Scott Speer
  • Drehbuch: Eric Kirsten
  • Besetzung: Bella Thorne, Patrick Schwarzenegger