deensvtr

Einsam Zweisam - Kinostart: 19.12.2019

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Cedric Klapisch ist ein Regisseur, der zumeist auch an den ...
 
... Drehbüchern seiner Filme mitschreibt. Weil sie sich nur allzu oft sehr persönlich für ihn anfühlen. Das ist eine Qualität, die sich in den Filmen widerspiegelt, weil sie auf diese Weise auch die Zuschauer sehr persönlich involvieren. Klapisch erzählt von normalen Menschen, normalen Situationen, normalem Leben, in das manchmal das Unerwartete einbricht.
 
Über Nähe und Distanz
 
Remy steht gerade in der U-Bahn, ist eigentlich guter Dinge, zumindest aber nicht betrübt, als ihn aus heißerem Himmel eine extrem starke Panikattacke erwischt. Irgendwann ist dieser Moment, in dem man glaubt, dass man gleich stirbt, aber auch vorbei – selbst, wenn es länger als nur ein Moment ist. Remy kommt wieder zur Ruhe, findet seine Fassung wieder und geht hinaus in die Welt. Leute treffen, das könnte ja helfen, aber leicht fällt das dem Mann nicht wirklich.
 
Ganz anders als seiner Nachbarin Melanie, die eigentlich nie alleine ist und immer jemanden um sich herumhat. Auch Dates ist sie nicht abgeneigt. Aber ebenso wie Remy ist sie nicht wirklich glücklich damit, wie sich ihr Leben entwickelt hat. So leben beide aneinander vorbei, einsam zweisam sozusagen. Dabei könnte alles anders sein. Das Leben in der Stadt Klapischs Filme sind immer kleine Kunstwerke.
 
Solche, die sich der üblichen Einordnung entziehen. Das gilt auch für EINSAM ZWEISAM, diesen Film mit dem ungewöhnlichen Titel, der sehr passend vom Gefühlszustand seiner beiden Hauptfiguren zeugt und wirkt, als hätte man es mit einer typisch französischen Romanze zu tun, bei der am Ende nur das Happy End stehen kann. Aber dafür interessiert sich Klapisch nicht. Denn er verzichtet auf Herzschmerz, auf Kitsch sowieso, und er erzählt von seinen Figuren, die zwar nach er Liebe suchen, aber zu blind sind, sie wirklich zu erkennen. EINSAM ZWEISAM ist viel, aber keineswegs eine Romanze.
 
Stattdessen betrachtet Klapisch die Stadt mit ihren immensen Widersprüchen, mit dem Leben Seite an Seite, aber mit der Anonymität, die mit dem Leben in der großen Metropole einhergeht. Man kennt die Nachbarn, aber man kennt sie nicht wirklich. Und wenn einer von ihnen die große Liebe sein könnte, dann ist vor allem die Wahrscheinlichkeit hoch, eine Chance nicht nur zu verpassen, sondern sie gar nicht zu erkennen.
 
 
Lachen und Weinen
 
Klapischs Filmen ist immer zu Eigen, dass sie nicht nur amüsant, sondern komisch sind, während schon um die nächste Ecke ein Moment der Traurigkeit lauert. Das ist hier nicht anders, denn nicht nur spielt er mit Erwartungen und zeigt die beiden Protagonisten bei fast gleichen Tätigkeiten, ohne dass sie einander wirklich gewahr werden würden, nein, er dringt auch tief in die Psychologie dieser Figuren ein. Denn er schickt sie zum Therapeuten. Nicht solch einem, wie er in Filmen häufig vorkommt. Einer, der echt wirkt, der in die Tiefe geht, der subtil und mit Feingefühl bohrt, der aber den Schmerz zum Vorschein bringt. Denn auch das ist das moderne Leben. Eines, in dem wir unsere Wunden und Narben verbergen, aber dennoch immer wieder von ihnen beeinträchtigt und gepeinigt werden.
 
Das macht EINSAM ZWEISAM zu einem sehr eindringlichen Film, weil er mit großer Menschlichkeit daherkommt.
 
 
Fazit
 
Der französische Regisseur Cedric Klapisch hat das perfekte Gespür dafür, Geschichten von hoher Menschlichkeit zu erzählen und das Komische neben dem Tragischen zu drapieren. Das ist ihm hier besonders gut gelungen, weil er auch mit der Form spielt und so einen Film abgeliefert hat, der üblichen Konventionen zuwiderläuft. Er hat einen anrührenden Film erschaffen, der aber nie kitschig ist.
 
 
ezsam gewinn banner
 
 
Unterstütze CinePreview.DE:
                                                                                                                                        
 
 

Ähnliche Kritiken

Marie Curie: Elemente des Lebens - Kinostart: 16.07.2020 Wenn man das Leben einer historischen Persönlichkeit, das schon ...   ... so oft verfilmt wurde – zuletzt im Jahr 2016 – erneut in den Fokus eines Films rücken will, dann ist es von Vorteil, wenn man einen neuen und frischen Ansatz findet. Den gibt es bei &bdquo...
Zwischen Zwei Leben Nach einem Flugzeugabsturz in den Rocky Mountains kämpfen Kate Winslet und Idris Elba ...   ... gegen die Natur, eine ungeschickte Regie und ein mittelmäßiges Drehbuch. Leider gewinnen sie nur einen dieser Kämpfe.   Das alte Lied der Berge   Fotojour...
Der Hauptmann Robert Schwentke hat mit „Der Hauptmann“ einen überraschenden Film gemacht.   Überraschend ist das Thema. Überraschend ist auch, wie das Thema behandelt wird. Der Film ist überraschend ehrlich, überraschend originell, überraschend effektiv und alles...
Bob, der Streuner „Bob der Streuner“ ist eine gelungene Adaption des gleichnamigen biografischen Romans von James Bowen.   Der sich auch in Deutschland wochenlang auf den Bestsellerlisten hielt.   In der Hauptrolle spielt Luke Treadaway als James. Bob der Streuner hingegen darf sich selbs...

Weitere Informationen

  • Autor/in: Peter Osteried
  • Regisseur: Cédric Klapisch
  • Drehbuch: Cédric Klapisch
  • Besetzung: François Civil, Ana Girardot
isbelieve mag header
Am 13. August startet mit I STILL BELIEVE die bewegende und wahre Liebesgeschichte des Musikers Jeremy Camp in den deutschen Kinos. An der Uni…
ij5 hnews
Das fünfte Abenteuer des berühmten Archäologen, genannt Indiana Jones, ist laut den Branchenblättern Variety und Hollywood Reporter erneut verschoben…
hnews corona
Geschlossene Kinosäle, abgebrochene Drehs und Stars in Quarantäne. In Hollywood sorgt das Coronavirus für Chaos und könnte weitreichende…
hnews be bond25
Die fünffache GRAMMY®-Gewinnerin Billie Eilish hat heute ihren neuesten Song „No Time To Die“, den offiziellen Titelsong des kommenden…
hnews oscars020
In der Nacht vom 09. auf den 10. Februar fand 2020 etwas früher als sonst die Verleihung der Oscars in Los Angeles statt. Der südkoreanischen Film…
hnews gg2020
Am 06. Januar 2020 fand in Los Angeles die 77. Verleihung der Golden Globes statt. Moderiert wurde die Veranstaltung bereits zum fünften Mal von…
hnews dpstart
Disney+, der mit Spannung erwartete Streaming-Service der Walt Disney Company, ist am 12. Novenber 2019 in den USA, in Kanada und den Niederlanden…
hnews gman wsmith
Am 25. September 2019 feierte Superstar Will Smith vor der grandiosen Kulisse des Budapester Burgpalasts nicht nur seinen 51. Geburtstag. Anlass für…
d23019 mag header
Am 24. und 25. August 2019 präsentierten die Walt Disney Studios bei der D23 Expo 2019 im kalifornischen Anaheim den nahezu 7000 Fans Star-gespickte…
hnews 007ds
Die James Bond Produzenten, Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, haben heute den offiziellen Titel des 25. James Bond Abenteuers NO TIME TO DIE…
hnews marvel
Neuigkeiten aus dem Marvel Cinematic Universe: Der Siegeszug von AVENGERS: ENDGAME an den weltweiten Kinokassen ist bis heute nicht aufzuhalten. Am…
hbss hnews
Mit „Rocky“ und „Rambo“ avancierte er zur Actionlegende und auch vier Jahrzehnte nach seinem Durchbruch gehört er noch lange nicht zum alten Eisen:…
wss hnews
Das erste Filmfoto von Oscar®-Gewinner Steven Spielbergs WEST SIDE STORY wurde veröffentlicht. Die Adaption des Original Broadway Musicals WEST SIDE…
traffikant hnews
"Der Trafikant": Bruno Ganz' letzter Film feiert seine Los Angeles Premiere auf dem Jüdischen Filmfestival Es sollte seine letzte Rolle werden: Bruno…
hnews pa bond25
Die James-Bond-Produzenten, Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, haben am 25. April 2019 angekündigt, dass die Dreharbeiten zum 25. offiziellen…