deensvtr

Bailey - Ein Freund fürs Leben

Artikel bewerten
(9 Stimmen)
Rund um Lasse Hallströms neuen Film „Bailey – Ein Freund fürs Leben“ hat sich eine Kontroverse entsponnen, die den Blick trübt für das, ....
 
... was dieser Film ist. Denn Hallström hat einen unglaublich positiven, sehr herzlichen, die Seele und das Herz ansprechenden Film abgeliefert, der nicht nur Hunde-Liebhaber zu Tränen rühren wird.
 
Die Suche nach dem Sinn
 
Was ist der Sinn eines Hundelebens? Das fragt sich der Golden Retriever Bailey, als er in die Obhut des jungen Ethan kommt. Ist der Sinn des Lebens vielleicht einfach nur, Spaß zu haben? Denn davon hat Bailey jede Menge.
 
Die Jahre ziehen ins Land. Bailey ist Ethans bester Freund. Sie erleben schöne, aber auch traurige Momente. Es ist ein gutes Hundeleben, das irgendwann aber auch mal enden muss. Doch der Tod ist für Bailey nur der Anfang. Er erwacht erneut – im Körper eines Welpen. Für ihn beginnt ein neues Leben mit neuen Menschen. Und wieder fragt er sich, was der Sinn eines Hundelebens ist.
 
Diese Frage begleitet den Hund durch seine zahlreichen Leben bis zu dem Moment, da er Ethan wieder trifft – und alles einen Sinn ergibt.
 
Die Hunde-Perspektive
 
Das Wunderbare an diesem Film ist die Perspektive. Erzählt wird immer aus dem Blickwinkel des Hunds, was umso amüsanter ist, da er auch kommentiert, was die Menschen um ihn herum sagen und tun. Wenn sich sein Besitzer Ethan und dessen Freundin Hannah küssen, dann vermutet der Hund, sie könnten um Essen rangeln, aber eine Inspektion der Münder zeigt, dass beide nichts zu schnabulieren haben. Umso erstaunlicher findet Bailey es, dass Ethan unverdrossen immer wieder mit dieser „Inspektion“ weitermacht.
 
 
Szenen wie diese gibt es unzählige, die einen so einfachen und simplen Blick auf die menschliche Existenz werfen. Darüber hinaus geht es aber auch um das ganz große Thema: die Sinnsuche. Immerhin fragt sich Bailey, was die Existenzberechtigung eines Hundes ist. Und das nicht nur im ersten, sondern auch in den späteren Leben, die er führt.
 
 
Am Ende ergibt sich ein Sinn – nicht nur für den Hund, sondern auch für das Publikum. Es ist eine simple Botschaft, die hier transportiert wird. Dass das Hier und Jetzt das einzige ist, was man hat, dass man sich nicht wegen der Vergangenheit grämen oder wegen einer möglichen Zukunft sorgen soll, sondern die Liebe genießt, die das Heute mit sich bringt. Natürlich ist das kitschig, aber es ist auch wunderschön.
 
Menschliche Geschichten
 
„Bailey – Ein Freund fürs Leben“ funktioniert aber nicht nur, weil die Geschichte des Hundes so ergreifend ist, sondern weil die Menschen, denen er in seinem Leben begegnet, auch ihre eigenen Geschichten haben. Teilweise ist dafür nicht viel Laufzeit vorhanden, aber dennoch gelingt es, das Drama und das Glück dieser Menschen auch zu zeigen – durch die Augen eines Hundes.
 
Dabei geht es auch um vertane Gelegenheiten, um Fehler der Vergangenheit, um seelischen Schmerz, der alles zerstörte, aber auch um zweite Chancen, die vielleicht spät im Leben kommen, aber sich dennoch manifestieren.
 
 
Fazit
 
„Bailey – Ein Freund fürs Leben“ ist ein zu Herzen gehender Film, der die komplette Klaviatur der Gefühle bedient. Im Deutschen profitiert er von einer einfühlsamen Synchronisation, bei der man Florian David Fitz gewinnen konnte, um Bailey seine Stimme zu leihen. Er spielt das unschuldige, neugierige Tier mit sehr viel Esprit. Das ist das Tüpfelchen auf dem I.
 
Lasse Hallströms neuestes Werk ist ein rundum gelungener Film, der das Herz auf dem rechten Fleck hat. Wer jemals einen Hund besessen hat, der wird sich in diesem Film wiederfinden, mit all der Freude, den schönen Momenten, aber auch der ultimativ kommenden Trauer, die damit einhergeht. „Bailey – Ein Freund fürs Leben“ lässt an die eigenen Vierbeiner denken, die einen durchs Leben begleitet haben …
 
 
Unterstütze CinePreview.DE:
                                                                                                                                        
 
 

Ähnliche Kritiken

Late Night - Kinostart: 29.08.2019 Comedy ist oft ein heikles Thema. Denn worüber darf gelacht werden: Nur über ...   ... sich bzw. über Witze, die einen selbst betreffen oder eben auch über andere, vielleicht sogar Randgruppen? Ist es in Ordnung, Witze über die angebliche Benachteiligung von ...
Nicht Ohne Eltern - Kinostart: 21.06.2018 Die französische Komödie legte schon immer wenig Wert auf politische Korrektheit ...   ... und kann es sich zudem nicht verkneifen, die Gepflogenheiten der Trikolor-Gesellschaft genüsslich aufs Korn zu nehmen. Auch „Nicht ohne Eltern“ reiht sich da ausnahmslos mit...
Arthur & Claire Josef Hader spielt in Miguel Alexandres neuem Film einen Kontrollfreak, der ...   ... sogar den eigenen Tod genau geplant hat. Doch dann trifft er eine junge Frau, die ebenfalls sterben will. Während einer Nacht in Amsterdam lernen dann beide sehr viel über das Leben.   &bd...
Silence Fast 20 Jahre lang befand sich die Verfilmung von Shusako Endos Roman in der Entwicklung. Immer wieder wollte ...   ... Martin Scorsese den Stoff als seinen nächsten Film angehen, die Finanzierung ließ sich jedoch niemals sichern. Weil „Silence“ nicht unbedingt d...

Weitere Informationen

  • Autor/in: Peter Osteried
  • Regisseur: Lasse Hallström
  • Drehbuch: W. Bruce Cameron
  • Besetzung: Dennis Quaid, Peggy Lipton
hnews gman wsmith
Am 25. September 2019 feierte Superstar Will Smith vor der grandiosen Kulisse des Budapester Burgpalasts nicht nur seinen 51. Geburtstag. Anlass für…
d23019 mag header
Am 24. und 25. August 2019 präsentierten die Walt Disney Studios bei der D23 Expo 2019 im kalifornischen Anaheim den nahezu 7000 Fans Star-gespickte…
hnews 007ds
Die James Bond Produzenten, Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, haben heute den offiziellen Titel des 25. James Bond Abenteuers NO TIME TO DIE…
hnews marvel
Neuigkeiten aus dem Marvel Cinematic Universe: Der Siegeszug von AVENGERS: ENDGAME an den weltweiten Kinokassen ist bis heute nicht aufzuhalten. Am…
hbss hnews
Mit „Rocky“ und „Rambo“ avancierte er zur Actionlegende und auch vier Jahrzehnte nach seinem Durchbruch gehört er noch lange nicht zum alten Eisen:…
wss hnews
Das erste Filmfoto von Oscar®-Gewinner Steven Spielbergs WEST SIDE STORY wurde veröffentlicht. Die Adaption des Original Broadway Musicals WEST SIDE…
traffikant hnews
"Der Trafikant": Bruno Ganz' letzter Film feiert seine Los Angeles Premiere auf dem Jüdischen Filmfestival Es sollte seine letzte Rolle werden: Bruno…
hnews pa bond25
Die James-Bond-Produzenten, Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, haben am 25. April 2019 angekündigt, dass die Dreharbeiten zum 25. offiziellen…
swc hnews
Greg Pak und Phil Noto werden ab Juli die monatliche Comic-Kernserie übernehmen. Auf der diesjährigen Star Wars Celebration wurden Details zu der…
os019 hnews header
Endlich wieder Glamour, endlich wieder Popcorn-Feeling, endlich wieder erfahren, welche Filme für die Academy besonders hervorgestochen sind – ja, es…
hnews gg019 header
In der Nacht zum 07. Januar 2019 fand in Los Angeles wie in jedem Jahr die Verleihung der „Golden Globes“ statt. Und das bereits zum 76. Mal.…
hnews moma
Bei einer Benefitzveranstaltung des Museum of Modern Art 2018 ehrten Robert De Niro, Leonardo DiCaprio, Jonah Hill, Emily Mortimer und weitere Stars…
hnews joker
Nachdem Alec Baldwin letzten Monat den Cast verlassen hatte, übernimmt Brett Cullen die Rolle von Thomas Wayne im kommenden "Joker"-Film. Joaquin…
hnews hbfm18
Freddie Mercury, der legendäre Rocksänger der Siebziger und Achtziger Jahre, wurde heute vor zweiundsiebzig Jahren auf der Insel Sansibar (heute…
hnews tg2c
Jennifer Conelly soll neben Tom Cruise die weibliche Hauptrolle im "Top Gun" - Sequel spielen, welches 2019 in die Kinos kommen wird. Und zwar eine…