deensvtr

Immenhof: Das Abenteuer eines Sommers - Kinostart: 17.01.2019

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Seit OSTWIND im Jahr 2013 zum Kinoerfolg wurde, gibt es reichlich Pferdefilme.
 
Der vierte Teil der OSTWIND-Reihe kommt, mehrere BIBI & TINA-Filme gab es und auch WENDY ging in Filmserie. Dazu kam noch der etwas realistischer angehauchte ROCK MY HEART. Von dem abgesehen, bewegen sich die Filme dieses auf Mädchen zugeschnittenen Genres immer auf gleichem Terrain. Die immergleichen Elemente sind vorhanden, die Variation nur geringfügig. Da hilft es auch nicht, sich an einer Neuinterpretation eines Klassikers zu machen.
 
Auf dem Immenhof
 
Seit dem Tod ihres Vaters, eines Olympiasiegers im Dressurreiten, hat sich Lou auf dem Immenhof etwas zurückgezogen, muss aber aus ihrem Kokon heraus, als es gilt, ein Pferd aus dem Moor zu retten. Dabei handelt es sich um Cagliostro, ein Millionen Euro teures Rennpferd, das dem reichen Mallinckroth (Heiner Lauterbach) gehört. Der war einst mit Lous Vater befreundet, verabscheut den Immenhof nun aber und sieht die Zeit gekommen, einen Kredit fällig zu stellen, den die Familie nicht aufbringen kann. Es bleiben nur zwei Wochen, oder der Hof muss geräumt werden.
 
Derweil sprießt eine sanfte Romanze zwischen Lou und Leon, der auf dem Immenhof Sozialstunden verrichten muss. Mallinckroth hat inzwischen ganz andere Probleme. Cagliostro ist so verstört, dass er nicht in den Anhänger, den Stall oder eine Startbox will. Aber ein Rennpferd, das nicht rennt, bringt auch kein Geld. Ob Pferdeflüsterin Lou da helfen kann?
 
Neues vom Immenhof
 
DIE MÄDELS VON IMMENHOF war 1955 ein großer Erfolg, dem in den zwei folgenden Jahren Fortsetzungen folgten. In den 1970er Jahren versuchte man sich dann an zwei neuen Filmen und zur Mitte der 1990er Jahre gab es eine Fernsehserie. Nun hat sich die Autorin und Regisseurin Sharon von Wietersheim daran gemacht, die fast 65 Jahre alte Geschichte zu modernisieren. Ihr Problem: Das, was damals noch neu war, ist heute ausgesprochen überbeansprucht.
 
 
Denn auch im neuen IMMENHOF gibt es die genretypischen Elemente: Das junge Mädchen, das sehr gut mit Pferden kann, der von der Schließung bedrohte Hof, eine zarte Romanze und natürlich auch einen Bösewicht – nur dass der hier freundlicher ist als gedacht, weil er eigentlich auch nur jemand ist, der vom Leben enttäuscht wurde. Gespielt wird er von Heiner Lauterbach, der nicht viel zu tun hat, aber eine gewisse Gravitas mitbringt, die dem Film gut tut.
 
Das ändert natürlich nichts daran, dass alles, was IMMENHOF bieten kann, in den letzten Jahren schon vielfach zu sehen war. Es gibt wohl kein Genre, das derart limitiert ist wie der Pferdefilm. Denn aus der gängigen Formel auszubrechen, wagt so gut wie niemand. Vielleicht ist es aber auch so, dass das Publikum einfach immer wieder gerne die Variation der gleichen Geschichte sehen will.
 
 
Zielgruppenaffin
 
Natürlich ist IMMENHOF ein Film, der auf junge Mädchen abzielt, die ein Faible für Pferde haben. Davon gibt es einige, von Wietersheim hofft aber auch auf den Nostalgie-Effekt all derer, die die alten IMMENHOF-Filme früher im Fernsehen gesehen hat. Darum verortet sie das Alter der Zielgruppe nicht nur bei den pubertierenden Mädchen, sondern auch bei Frauen im Alter von 25 bis 55 Jahren.
 
Die dürften sich hier gut unterhalten fühlen, wenn sie das Thema grundsätzlich mögen. Denn solide gemacht ist dieser Film durchaus.
 
 
Fazit
 
IMMENHOF bietet nichts Neues. Hier wird die typische Geschichte eines Pferdefilms in minimaler Variation erzählt, so dass Kenner und Fans sich gleich heimisch fühlen dürften. Etwas Innovation oder Originalität wäre schon schön, aber man muss sich wohl mit der solide erzählten Geschichte zufriedengeben.
 
Immerhin ist die gut besetzt, was nicht nur für Newcomerin Leia Holtwick, sondern auch das übrige Ensemble gilt. Die bekanntesten Namen sind Heiner Lauterbach und Wotan Wilke Möhring. Ansonsten stehen natürlich die Pferde im Mittelpunkt.
 
 
idges gewin banner
 
 
Unterstütze CinePreview.DE:
                                                                                                                                        
 
 

Ähnliche Kritiken

Maria Mafiosi Auf dem Land da gibt’s koa Sünd! Naja Fast! Und deshalb deckt Jule Ronstedt in ihrer Komödie ...   ... auch allerhand auf, was wir von der braven Landbevölkerung womöglich noch gar nicht wussten. Inszeniert mit pechschwarzem bayerischen Humor, einer Top-Besetzung u...
Holmes & Watson - Kinostart: 07.02.2019 Will Ferrell und Jon C. Reilly müssen als „Holmes & Watson“ im viktorianischen ...   ... London ein Verbrechen aufklären. Das viel schlimmere Verbrechen findet aber in den Kinos des Jahres 2019 statt.   Es ist mein Geschäft, zu wissen, was andere n...
Ein Gauner & Gentleman - Kinostart: 28.03.2019 Robert Redford macht in seinem letzten Film als Schauspieler, das was er ...   ... seit Jahrzehnten immer gemacht hat und gut kann. Über Drehbuchautor und Regisseur David Lowery lässt sich das leider nicht sagen.   Diese Geschichte ist größtenteils wahr &nb...
Der Hunderteinjährige Der auf dem Roman von Jonas Jonasson basierende Film „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ ...   ... war nicht nur in Schweden ein enormer Erfolg, sondern amüsierte europaweit die Zuschauer. Mangels eines weiteren Romans gibt es nun keine weit...

Weitere Informationen

  • Autor/in: Peter Osteried
  • Regisseur: Sharon von Wietersheim
  • Drehbuch: Sharon von Wietersheim
  • Besetzung: Leia Holtwick, Moritz Bäckerling
isbelieve mag header
Am 13. August startet mit I STILL BELIEVE die bewegende und wahre Liebesgeschichte des Musikers Jeremy Camp in den deutschen Kinos. An der Uni…
ij5 hnews
Das fünfte Abenteuer des berühmten Archäologen, genannt Indiana Jones, ist laut den Branchenblättern Variety und Hollywood Reporter erneut verschoben…
hnews corona
Geschlossene Kinosäle, abgebrochene Drehs und Stars in Quarantäne. In Hollywood sorgt das Coronavirus für Chaos und könnte weitreichende…
hnews be bond25
Die fünffache GRAMMY®-Gewinnerin Billie Eilish hat heute ihren neuesten Song „No Time To Die“, den offiziellen Titelsong des kommenden…
hnews oscars020
In der Nacht vom 09. auf den 10. Februar fand 2020 etwas früher als sonst die Verleihung der Oscars in Los Angeles statt. Der südkoreanischen Film…
hnews gg2020
Am 06. Januar 2020 fand in Los Angeles die 77. Verleihung der Golden Globes statt. Moderiert wurde die Veranstaltung bereits zum fünften Mal von…
hnews dpstart
Disney+, der mit Spannung erwartete Streaming-Service der Walt Disney Company, ist am 12. Novenber 2019 in den USA, in Kanada und den Niederlanden…
hnews gman wsmith
Am 25. September 2019 feierte Superstar Will Smith vor der grandiosen Kulisse des Budapester Burgpalasts nicht nur seinen 51. Geburtstag. Anlass für…
d23019 mag header
Am 24. und 25. August 2019 präsentierten die Walt Disney Studios bei der D23 Expo 2019 im kalifornischen Anaheim den nahezu 7000 Fans Star-gespickte…
hnews 007ds
Die James Bond Produzenten, Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, haben heute den offiziellen Titel des 25. James Bond Abenteuers NO TIME TO DIE…
hnews marvel
Neuigkeiten aus dem Marvel Cinematic Universe: Der Siegeszug von AVENGERS: ENDGAME an den weltweiten Kinokassen ist bis heute nicht aufzuhalten. Am…
hbss hnews
Mit „Rocky“ und „Rambo“ avancierte er zur Actionlegende und auch vier Jahrzehnte nach seinem Durchbruch gehört er noch lange nicht zum alten Eisen:…
wss hnews
Das erste Filmfoto von Oscar®-Gewinner Steven Spielbergs WEST SIDE STORY wurde veröffentlicht. Die Adaption des Original Broadway Musicals WEST SIDE…
traffikant hnews
"Der Trafikant": Bruno Ganz' letzter Film feiert seine Los Angeles Premiere auf dem Jüdischen Filmfestival Es sollte seine letzte Rolle werden: Bruno…
hnews pa bond25
Die James-Bond-Produzenten, Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, haben am 25. April 2019 angekündigt, dass die Dreharbeiten zum 25. offiziellen…